Webdienst-Tipp: Grooveshark

Jeder kennt das Problem: Ein bestimmtes Lied bleibt im Kopf hängen, ein echter Ohrwurm. Ein tolles Lied also, das man sich immer und immer wieder anhören will. Also schnell das Musikvideo gesucht und gelauscht. Doch der Gang zu Youtube endet oft in der Verzweiflung: Meldungen der deutschen Rechteinhabergesellschaft GEMA und deren Klienten erscheinen. Die Musik sei in Deutschland nicht verfügbar, das Video gesperrt. Du als Nutzer bist über diese Rechtepolitik in diesem Moment natürlich verärgert. Und nicht nur du: auch die Plattenfirmen finden den aktuellen Zustand nicht gut. Dazu ein interessanter Artikel, der die Meinung der Musikbosse verdeutlicht.

Aber der Streit zwischen Youtube-Eigner Google und der GEMA löst natürlich noch nicht unser Problem, den Ohrwurm anhören zu wollen. Was gibt es also für Alternativen?

Natürlich besteht die weit verbreitete Möglichkeit, Youtube über einen ausländischen Proxy-Server anzulaufen. So soll die Sperrung aufgehoben werden. Die Dienste werden aber alle nacheinander ausgehebelt.

2011-07-09_164718An dieser Stelle kommt der Musikstreamingdienst Grooveshark.com ins Spiel. Über Grooveshark werden Musikstücke auf deinem PC abgespielt – kostenlos und völlig legal! Grooveshark bietet in seiner Datenbank unzählige Lieder der aktuellen Charts bis zu Rock’n’Roll Nummern der 50er Jahre an. In gleichbleibend guter Qualität können diese Lieder angehört werden; und das sogar ohne vorherige Anmeldung.

Die Anmeldung bringt aber einige Vorteile. Beispielsweise lassen sich oft angehörte Lieder in Playlisten sortieren und speichern. Beim nächsten Seiteaufruf sind die Lieblingstitel sofort abrufbar. Außerdem lassen sich Favoriten speichern und Musiktitel kommentieren, bewerten und mit der großen Grooveshark Community teilen. Darüber hinaus lassen sich Musiktitel auf Grooveshark auch bequem den Facebook Freunden mitteilen. Der Login ist ebenfalls über Facebook möglich.2011-07-09_165004

Eine stärke von Grooveshark ist das “Radio”, welches versucht zu den Songs deiner Playliste passende Titel zu finden…mit manchmal mäßigem Erfolg, die Idee ist aber einleuchtend. Außerdem lassen sich über das Radio Lieder verschiedener Genre zufällig abspielen.

Grooveshark gibt es seit kurzem (fast) komplett auf deutsch. Dies wurde möglich über die Mitarbeit der fleißigen Community. In einer eigens für dieses Projekt eingerichteten Webpräsenz fragten die Admins nach den bestmöglichen Übersetzungen für Phrasen und Wörter, die im Programm vorkommen. Das Ergebnis ist zufriedenstellend.

Zum Download wird auch eine (relativ überflüssige) Desktopversion und als App für Smartphones angeboten, die die digitale Musiksammlung direkt auf das mobile Endgerät beamt.

Benjamin

Advertisements

Veröffentlicht am Juli 9, 2011 in Internet, Lifestyle und mit , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 2 Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: